app-storearea-applicatoriarea-privatiarea-produttoriarea-progettistiarea-rivenditoriarrow-downarrow-rightbackbookcalculatorclosecontrolsdownloademailenvelopeeyefilterflaggoogle-playlinklogo-fila-footerlogo-filalogo-recommendedmarkermateriali-esternomateriali-finituramateriali-internomateriali-lavaggiomateriali-manutenzionemateriali-pavimentomateriali-pretrattamentomateriali-protezionemateriali-rivestimentonewsletter-arrownewsletterpagenav-gridpagenav-nextpagenav-prevphone-filledphoneplayplusprintsearchshare-facebookshare-googleplusshare-linkedinshare-twittershareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-facebooksocial-flickr-bnsocial-flickrsocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetoolbar-apptoolbar-capitolatotoolbar-certificationstoolbar-downloadtoolbar-eyedroppertoolbar-product-safetytoolbar-product-sheettoolbar-product-techtoolbar-retailertoolbar-supporttoolbar-videotutorialupload-file
Nützliche Tipps

So entfernen Sie Moos und Flechten von Betonplatten und Mauern

Auffahrt und Gartenmauern werden besonders oft von Grünbewuchs wie Moos und Flechten befallen, besonders die Verbundpflastersteine, die fugenlos verlegt werden.
Moos, aber auch Algen und Flechten neigen dazu, sich in den Ritzen zwischen den Pflastersteinen anzusiedeln und vermehren sich durch konstante Feuchtigkeit und Regen. So entsteht eine grüne Patina, die nicht nur unschön aussieht, sondern auch noch gefährlich werden kann, da sie den Belag rutschig macht.
Auch auf Brüstungen und Betonmauern bildet sich oft eine besondere Art schwarze Kruste, die aus Moos und Flechten besteht.

Was kann man tun, um das ursprüngliche Erscheinungsbild von Pflastersteinen und Mauern wieder herzustellen, wenn sie von Moos und Algen befallen sind?

Nichts einfacher als das: Mit ALGACID, dem Schnellreiniger Reiniger gegen Algen, Moos und Flechten, können Sie Ihre Auffahrt ohne großen Zeitaufwand von Grünbeuchs befreien.
Beginnen Sie damit, die Betonsteine auf der Auffahrt mit Wasser zu benetzen. Danach tragen Sie das Produkt mit Hilfe der Sprühflasche auf oder verteilen es mit einem Airless-Sprühgerät oder einem Pinsel. Nach ca. 10-15 Minuten Einwirkzeit bearbeiten Sie die Fläche mit einem Hochdruckreiniger oder einem einfachen Schrubber. Zum Schluss mit reichlich Wasser abspülen.

Einfach, oder?! Sehen Sie selbst hier den Effekt nach der Verwendung von ALGACID!

 

WITHorWITHOUT_FilaAlgaeNet_2

 

Und damit es lange so bleibt, hilft Vorbeugen wie immer am besten. Mit dem umweltfreundlichen, wasserabweisenden Schutz HYDROREP ECO hat Wasser keine Chance mehr, in den Belag einzudringen und den unerwünschten Bewuchs regelmäßig mit überlebenswichtigen Feuchtigkeit zu versorgen.

 

WITHOUTFILA-muretto    WIHTOUTFILA-muretto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tags: ALGACIDHYDROREP ECOMoos

    Kommentieren

    Seit ich die Informationen zur Verarbeitung von Daten gelesen habe:
    • Marketing-Aktivitäten

    • Der Profilerstellung

    Durch Betätigen der Schaltfläche SENDEN bestätige ich die unter Punkt a) der Informationsmitteilung angegebene Zustimmung zur Verarbeitung meiner persönlichen Daten für die Zwecke des Dienstes und in der gleichen Informationsmitteilung genannten vorgesehenen Weise, einschließlich der Verarbeitung in EU-Mitgliedstaaten oder Nicht-EU-Ländern.