app-storearea-applicatoriarea-privatiarea-produttoriarea-progettistiarea-rivenditoriarrow-downarrow-rightbackbookcalculatorclosecontrolsdownloademailenvelopeeyefilterflaggoogle-playlinklogo-fila-footerlogo-filalogo-recommendedmarkermateriali-esternomateriali-finituramateriali-internomateriali-lavaggiomateriali-manutenzionemateriali-pavimentomateriali-pretrattamentomateriali-protezionemateriali-rivestimentonewsletter-arrownewsletterpagenav-gridpagenav-nextpagenav-prevphone-filledphoneplayplusprintsearchshare-facebookshare-googleplusshare-linkedinshare-twittershareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-facebooksocial-flickr-bnsocial-flickrsocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetoolbar-apptoolbar-capitolatotoolbar-certificationstoolbar-downloadtoolbar-eyedroppertoolbar-product-safetytoolbar-product-sheettoolbar-product-techtoolbar-retailertoolbar-supporttoolbar-videotutorialupload-file
Nützliche Tipps

Große Platten: Ratgeber für die Reinigung von großformatigen Fliesen

Dank der Fortschritte im Bereich der Keramikherstellung finden Fliesen mit großen Formaten eine immer größere Verbreitung sowohl im Wohn- als auch im Geschäftsbereich.

 

Als großformatige Fliese gelten keramische Materialien mit einer Größe von mehr als einem Meter pro Seite. Auf dem Markt gibt es verschiedene Formate großer Platten, die von 100×100 bis zu 300×150 cm reichen, mit einer Mindestdicke von nur 6 mm.

 

Angesichts dieser Größe und geringen Dicke müssen bei der Verlegung dieser großen Platten sowie bei der Handhabung und der Verarbeitung einige wichtige Regeln befolgt werden.

Auch für die Reinigung während und nach dem Verlegen von großformatigen Fliesen gelten einige Regeln, die wir von FILA gemeinsam mit der Fliesenleger-Vereinigung Assoposa erarbeitet haben.

 

REGELN FÜR DAS VERLEGEN UND DIE REINIGUNG GROSSER FLIESEN

 

1. HANDHABUNG UND VERLEGEN VON GROSSFORMATIGEN FLIESEN

Für die Handhabung von großformatigen Platten und ihre Verlegung werden spezielle Hilfsmittel eingesetzt, wie Saugnäpfe, Rahmen und Wagen.

Falls die eingesetzten Saugnäpfe Spuren hinterlassen sollten, können diese mit dem pur angewendeten Spezialreiniger zur Fett- und Fleckenentfernung FILAPS87 entfernt werden.

 

 

2. REINIGUNG DER RÜCKSEITE DER PLATTE VOR DEM VERLEGEN

Bevor ein geeigneter Kleber auf der Rückseite der Platte aufgetragen wird, muss sichergestellt werden, dass diese frei von Keramik- oder Magnesiumstaub ist, welcher von der Bearbeitung der Platte stammt.

Es wird empfohlen, die Oberfläche mit im Verhältnis 1:5 verdünntem DETERDEK zu reinigen, sie mit Wasser abzuspülen und zu warten, bis sie getrocknet ist.

Anschließend können die Platten mit Hilfe von nivellierenden Abstandhaltern verlegt und die Fugen versiegelt werden.

 

3. REINIGUNG NACH DEM VERLEGEN DER PLATTEN

Nach dem Verfugen, wenn die Versiegelung der Fugen vollständig getrocknet ist, muss eine weitere Reinigung erfolgen.

Wenn die großformatigen Fliesen mit Fugenmörtel auf Zementbasis oder mit Zusatzstoffen verfugt wurden, muss für die Reinigung DETERDEK verwendet werden.

Wenn die Platten hingegen mit Epoxidfugenmörtel verfugt wurden, muss die Reinigung mit FILACR10 erfolgen.

Es ist wichtig, die gesamte Fläche zu reinigen: Platte, Fugen, Dehnungsfugen und eventuelle Profile.

 

DER FACHMANN RÄT: REINIGUNG VOR DEM VERLEGEN DER PLATTEN AUF EINEM BESTEHENDEN FUSSBODEN

Falls die Platten auf einem anderen harten Material wie Keramik, Stein oder Beton verlegt werden sollen, ist vor dem Verlegen eine gründliche Reinigung der Bodenoberfläche notwendig.

Den Fußboden sorgfältig mit FILAPS87 reinigen. Das Produkt mit einer Einscheibenmaschine mit schwarzer Scheibe auftragen und auf der Oberfläche verteilen. Mit einem Nasssauger aufsaugen.

Mit im Verhältnis 1:200 verdünnten FILACLEANER abwaschen.

Vor dem Verlegen trocknen lassen.

 

 

RATSCHLÄGE FÜR DEN SCHUTZ DER FUGEN VON FUSSBÖDEN MIT GROSSFORMATIGEN PLATTEN

Um die Oberflächen lange schön und sauber zu halten, ist eine gründliche Reinigung nicht ausreichend: Schwarze und schmutzige Fugen ruinieren auch die hochwertigsten und elegantesten Böden und sind ein fruchtbarer Untergrund für Schimmel, der sich häufig auf den Verbindungen zwischen den Platten bildet.

Deshalb ist es sehr wichtig, die Fugen mit FUGAPROOF zu schützen, einem einfach anzuwendenden und sicheren Spezialprodukt zum Aufsprühen, das die Absorption des Schmutzes verhindert und dessen Entfernung erleichtert.

 

RATSCHLÄGE FÜR DIE PFLEGE VON FUSSBÖDEN MIT GROSSFORMATIGEN PLATTEN

Für die tägliche Reinigung empfiehlt FILA den Reiniger FILACLEANER, bei dem bei verdünnter Anwendung kein Nachwischen nötig ist und der keine Spuren hinterlässt. Handelsübliche Reiniger enthalten hingegen häufig glanzfördernde Substanzen (Glanzmittel, Wachse, Duftstoffe, etc.), die sich auf dem Boden ablagern und langfristig Ränder und Flecken erzeugen können, oder die Oberfläche leicht klebrig und damit noch schmutzanfälliger machen können.

Tags: DeterdekFeinsteinzeugFILACLEANERFILACR10FILAPS87FUGAPROOFFußbodenreinigungGroße Plattengroßformatigen FliesenReinigungReinigung nach dem Verlegen

One Reply to “Große Platten: Ratgeber für die Reinigung von großformatigen Fliesen”

  1. Wir planen gerade unser Bad zu renovieren, und ich überlege mir, welche Fliesen wir da am besten verwenden. Gerade ich zu XXL-Fliesen, weil der Raum dadurch auch größer wirkt. Ich bin allerdings noch auf der Suche nach Inspiration, habe aber schon einige Varianten gesehen, die mir gut gefallen haben, z.b. hier : https://www.fliesen-kemmler.de/fliesen-ideen/fliesen-trends/big-chic-fliesen-im-xl-format . Hat man dann bei so großen Fliesen eigentlich einen insgesamt geringeren Reinigungs- bzw. Pflegeaufwand? Man hat ja an sich weniger Fugen, daher vermute ich, dass das Reinigen schneller geht, aber ist der laufende Pflegeaufwand bei so großen Fliesen gleich groß wie bei kleineren?
    Grüße Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.